Paulus Müller - Radiojournalist - Blog

Einhundert

erstellt am: 23.10.2014 | von: Paulus | Kategorie: Allgemein

Da ist die Geschichte, die Wolfgang Kaes erzählt. Die Geschichte von Trudel Ulmen, der Arzthelferin, die plötzlich verschwindet. 1996 war das. 16 Jahre später stößt Kaes zufällig auf den Fall, recherchiert, mutiert gewissermaßen zum Ermittler und stößt so auf die Story seines Lebens.

Da ist die Geschichte von Nail Al Saidi, der sich als erwachsener Mann entscheidet, mit seinem Vater über dessen Vergangenheit zu reden und so Abui entdeckt, seinen irakischen Vater.

Da ist die wunderbar erzählte Geschichte von Stephanie Doetzer, die ihre große Liebe an den syrischen Bürgerkrieg verliert.

Seit Februar darf ich die Einhundert in DRadio Wissen moderieren. Vier Geschichten gibt es in jeder Sendung – ein Thema aus vier unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Radio, das einen nah an die heran bringt, deren Geschichten erzählt werden, und das deswegen nahe geht.

Ein tolles Team, ein toller Sender, eine tolle Sendung. Besonders stolz macht: Die Einhundert war gleich zweimal für den Deutschen Radiopreis 2014 nominiert.

Die Einhundert läuft immer freitags um 18.15 Uhr in DRadio Wissen. Gibt es natürlich auch als Podcast.

(Ich hatte schon mal einen ähnlichen Beitrag gepostet, der aber aufgrund
 irgendeines Fehlers verloren gegangen ist.)

Kommentar schreiben

Kommentar

|

Letzte Artikel



Frisch gezwitschert

  • RT @PatrickGensing: Im Februar 2019 hat Erika #Steinbach noch einmal den Hass gegen #Lübcke geschürt. Bis heute stehen auf Ihrer Facebook-S…

    Retweet Reply Favorite
  • RT @dlfnova: Ich persönlich finde, dass man höllisch aufpassen muss, dass man bei Twitter nicht versehentlich den privaten und den dienstli…

    Retweet Reply Favorite
  • @stfries @dlfnova Ah. Ja. Jetzt hab ich verstanden, was du meintest.

    Retweet Reply Favorite